Trotz regnerischem Wetter machte sich am Sonntag, den 11. September eine Gruppe von 37 Wallfahrern auf in Richtung Johannesberg. Die Route führte von Langschlag über Schmerbach, Stierberg, Streith, Nonndorf und Watzmanns. Um 11 Uhr zelebrierte Peter Neugschwandtner die heilige Messe mit den Gläubigen. Anschließend gab es noch ein gemeinsames Mittagessen am Bauernhof Zeilinger in Harmannstein.

  • Beitrags-Kategorie:Neuigkeiten