Die Ursprünge gehen jedenfalls ins 13. Jahrhundert zurück.

Um 1570 wurde die Kirche (allerdings noch nicht in der jetzigen Länge) samt Turm errichtet.

Dies geschah, während hier der protestantische Glaube aufblühte.

Zirka 100 Jahre später war die Pfarre wieder katholisch. Allerdings verließen nahezu die Hälfte der Protestanten das Land Richtung Franken/Deutschland.

Griesbach war bis 1784 eine Filialkirche von Kirchbach.

1784 wurde Griesbach eine eigenständige Pfarre (Griesbach, Schönbichl, Antenfeinhöfen,   Raffelshöfe; Mühlbach, Wiesensfeld und Haselbach).

1797: Die ursprünglich flache Holzdecke wurde durch ein Gewölbe ersetzt.

Ebenfalls aus diesem Jahr stammt das große Nikolausbild (vom berühmten „Kremser Schmid“). Es war früher das Hochaltarbild. Der Hl.Nikolaus ist der Pfarrpatron.

1868wurde die Kirche Richtung Westen verlängert (= jetzige Länge des Chores).

1869 wurde die Orgel gebaut (ein ganz seltenes Exemplar).

1895 wurde der neue Altar aufgestellt.

1909: Anschaffung von 9 Statuen

Erster Weltkrieg: Alle vier Glocken mussten abgeliefert werden.

Ab 1900 bis 1967 gab es mehrere Priesterberufungen aus dem Pfarrgebiet.

Zweiter Weltkrieg: Die beiden größeren Glocken mussten abgeliefert werden.

1964/65: Die Kirche wurde außen renoviert.

1969: Seit 1. September wurde die Pfarre von Arbesbach aus betreut.

1972: Elektrische Kirchenheizung

1977 wurde die Kirche neu eingedeckt.

1981: Eine umfangreiche Innenrenovierung konnte durchgeführt werden.

In diesem Jahr starb der letzte Griesbacher Pfarrer Karl Fally.

Seither steht der Pfarrhof leer.

2008: Pfarrverband mit Altmelon und Arbesbach

2013: Pfarrverband um Gr. Gerungs erweitert (Gr.Gerungs wurde einige Jahre später wieder eigenständige Pfarre).

2015: Eine eigene Pfarrchronik ist erstellt worden (für Interessierte jederzeit erhältlich).

2018:Umfangreiche Außenrenovierung von Kirche und Turm. In diesem Zusammenhang sind die Ecksteine am Turm freigelegt und sichtbar erhalten worden.

Der „Pfarrverband Franziskus“ besteht aus Langschlag, Oberkirchen, Altmelon, Arbesbach und Griesbach.

2021: Für die geplante teilweise Putzausbesserung innen und Innenausmalung sind die ersten Schritte gesetzt worden.

  • Beitrags-Kategorie:Griesbach